Erste Meilen

Endlich geht es los! Nach der gestrigen Anfahrt mit dem Zug, hieß es dann heute morgen „Leinen Los“. Auch wenn ich zugeben muss, das ich die ersten 2 Stunden der Fahrt verpennt habe…

Heute ging es aber erstmal binnenseits entlang, da auf der Nordsee in Böhen bis zu sieben Windstärken angesagt waren. Das ging zwar sehr gemütlich zu, aber leider konnten wir nicht die Segel setzten und mussten die Strecke mit dem Motor fahren. Da es aber so schön ruhig war, war es eine gute Möglichkeit sich wieder an das Schiff zu gewöhnen, nach der schier endlos langen Winterpause. Es hat zwar eine Menge Spaß gemacht, aber selbst wenn mal die Sonne rauskam, war es doch sehr kalt, und manche fühlten sich wie ein: „Michelinmännchen“. Das Wetter war typisches Aprilwetter, hin und wieder ging es an zu regnen und sogar manchmal zu hageln. Wenn es aber mal anfing zu „shiffen“ legte es sich auch immer schnell. Die Landschaft war aber umso schöner. Viel grün, mit vielen Kühen und Schafen. Lustig war, das in jeder Gruppe weißer Schafe, auch ein schwarzes Schaf war. So gegen ein Uhr, machten wir dann einen kleinen Zwischenstopp, und aßen in einer wirklich schönen Pommensbude. So gegen 19 Uhr ging es dann durch die letzte Schleuse und in den Hafen rein. Wir hatten ein bisschen glück, denn direkt nach dem Anleger, kamen plötzlich die angesagten 7-8 Bft. und eine Menge regen. Im Hafen mussten wir dann schnell feststellen, das die Duschen defekt sind, das kann noch zu einem Problem werden… . Jetzt lassen wir den Tag mit einer Runde Elfer raus und einem Kaffee oder einem Tee, ausklingen. Eigentlich wollten wir morgen endlich auf die Nordsee hinaus, aber aufgrund des neuen Wetterberichts müssen wir anscheinend wieder binnenseits fahren, aber diesmal zumindest unter Segel, und das ganze 40 Seemeilen (ca. 75 Kilometer).

Jetzt essen wir noch etwas, und verkriechen uns dann in unsere Kojen, denn morgen geht es schon um sieben Uhr weiter,

Ich wünsche euch schöne Ostern,

Euer Steuermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.