15.04. Der kleine Packesel

15.04.2017

Morgen geht es los. Damit wir im Zug nicht alle Koffer schleppen müssen, fahren wir heute schon einmal zum Boot, um kurz die wesentlichen Dinge vorab mit dem Auto zu transportieren. Weiterhin steht noch der Einkauf auf dem Plan und wenn man schon mal vor Ort ist, fällt einem ja immer noch das eine oder andere ein…

… und schwups ist es auch schon 22:00 Uhr und wir haben noch drei Stunden Autofahrt vor uns – na ja, so müde wie wir waren doch eher vier…

Aber es ist alles verstaut und man wundert sich, was alles so an Bord untergebracht werden kann. Für die Fahrräder haben wir über den Winter die wildesten Ideen gesammelt und nun ist es eine Art selbst gebauter Dachgepäckträger geworden. Die Hotze – der kleine Packesel!

… einer muss ja fotografieren – Wir haben die Arbeitsteilung perfektioniert 😉

… auch die Sicht ist erstaunlich gut – Die Lösung ist perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.